Willkommen bei der Pfarreiengemeinschaft Schifferstadt

Simple Calendar

März 2017

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31

Kirchenmusik auf dem Dörfel

Geschrieben von Pfarrbüro St. Laurentius am in Ökumenischer Chor, St. Laurentius

Kirchenmusik auf dem Dörfel: Der Ökumenische Chor Schifferstadt gestaltet am 1. April um 19.00 Uhr ein Konzert zur Fastenzeit in der Luther-Kirche in Schifferstadt. Anlässlich des 500jährigen Jubiläums der Reformation bilden die Motette „Aus tiefer Not schrei ich zu dir“ und der Choral „Verleih uns Frieden“ von Felix Mendelssohn Bartholdy den Rahmen des Konzertes. Beiden Kompositionen liegen Worte Martin Luthers zugrunde. Weiterhin wird im Konzert Josef Gabriel Rheinbergers ergreifendes Stabat Mater op. 138 zur Aufführung gelangen in der originalen Besetzung für Chor, Streicher und Orgel. Pfarrer Michael Erlenwein wird mit geistlichen Impulsen die Themen des Konzertes vertiefen. Mitwirkende sind der Organist Christoph Niederer, ein Streichquintett des Heidelberger Kantatenorchesters sowie ein Projektchor des Ökumenischen Chors Schifferstadt. Die Leitung des Konzertes liegt in den Händen von Stephan Rahn. Diese Kirchenmusik führt der Förderverein Kirchenmusik Ökumenischer Chor Schifferstadt durch in Zusammenarbeit mit der Volkshochschule des Rhein-Pfalz-Kreises und der Stadt Schifferstadt. Der Eintritt ist frei; für Spenden ist der Chor dankbar. ... HIER KLICKEN, um weiterzulesen

Kirchenmusik auf dem Dörfel

Geschrieben von Pfarrbüro St. Laurentius am in Ökumenischer Chor, St. Laurentius

Kirchenmusik auf dem Dörfel: Am Samstag, 17. Dezember um 19 Uhr findet in der Lutherkirche in Schifferstadtd die „Kirchenmusik auf dem Dörfel“ statt. Der Ökumenische Chor singt Lieder und Chöre zur Advents- und Weihnachtszeit von W. A. Mozart, J. Haydn, C. Orff und volkstümliches Liedgut aus drei Jahrhunderten für Chor, Geigen, Cello und Orgel. Dazwischen trägt Pfarrerin Barbara Abel-Pohlack besinnliche Texte vor. Nach dem Konzert sind die Besucher zu Glühwein und Gebäck in den weihnachtlich geschmückten Gemeindesaal gegenüber eingeladen. ... HIER KLICKEN, um weiterzulesen

Große Buchausstellung am Sonntag, 13. November 2016

Geschrieben von Heinrich Schmith am in Allgemein

 buchausstAm Sonntag, den 13.11.2016, von 10.00 – 18.00 Uhr, findet im Pfarrzentrum St. Jakobus die alljährliche Buchausstellung der Kath. Öffentlichen Bücherei (KÖB) St. Jakobus statt. Es werden viele interessante neue Bücher aus allen Bereichen sowie auch Hörbücher, CDs, und Spiele für Kinder und Jugendliche vorgestellt. Auch in diesem Jahr gibt es wieder einen Sondertisch mit vielen Advents- und Weihnachtsbüchern sowie Adventskalendern. Viele weitere attraktive und sinnvolle Geschenkartikel und -ideen zum Thema Buch und mehr werden ausgestellt und zum Erwerb angeboten. Lassen Sie sich überraschen! Es gibt auch wieder einen großen Buchflohmarkt, bei dem man günstig ausrangierte Bücher und viele, noch fast neuwertige Bücher erwerben kann. Außerdem wird über das neue Angebot „E-Books“ informiert, Anmeldungen hierzu werden ebenfalls entgegengenommen. (Infos auch unter onleihe.bistum-speyer.de)Das Team der KÖB St. Jakobus freut sich über viele interessierte Besucher, die bei Fair-Trade-Kaffee und selbstgebackenem Kuchen in den ausgestellten Medien schmökern werden. Diese können auch zum Eigenerwerb erworben werden. Der Erlös aus den Buchbestellungen kommt direkt der KÖB St. Jako­bus zugute. Im nächsten Jahr werden dann durch ein Bonussystem neue Medien zur Ausleihe ange­schafft. Jeder Leser, der seine Bücher und (Weihnachts-)Geschenke über die Bücherei er­wirbt, unterstützt somit direkt die Büchereiarbeit in der Gemeinde. Die für die Bücherei neu erworbenen und vorgestellten Medien können nach der Ausstellung zu folgenden Öffnungszeiten in der Bücherei im Pfarrzentrum St. Jakobus ausgeliehen werden: Sonntag 10 – 12 Uhr, Dienstag 16 – 17 Uhr, Donnerstag 17 – 18 Uhr. WIR FREUEN UNS ÜBER IHREN BESUCH UND IHR INTERESSE! Ihr Team der KÖB St. Jakobus Schifferstadt ... HIER KLICKEN, um weiterzulesen